Wir bewegen Ihren Alltag

Ob zur Arbeit, in die Werkstätte, in die Schule, zum Arzt, ins Krankenhaus oder zu anderen Stätten des täglichen Lebens, wir machen die Wege für Menschen mit körperlichen Einschränkungen so bequem und angenehm wie möglich.

Unsere Fahrzeuge sind speziell auf die Bedürfnisse von Kranken- und Behindertenbeförderung ausgerichtet. Sicherheit und persönliche Betreuung haben bei uns oberste Priorität.

Neben herkömmlichen PKWs stehen Rollstuhlautos mit Einstiegshilfen zur Verfügung. Zur Krankenbeförderung sind einige unserer Autos mit Tragsesseln oder Liegen ausgestattet. Unsere Fahrerinnen und Fahrer haben eine Erste-Hilfe-Ausbildung und werden darüber hinaus regelmäßig geschult.

Kenntnisse in Ergonomie, Geräte- und Fahrzeugkunde sind bei der Beförderung unserer Fahrgäste unabdingbar. Reicht Ihnen diese Hilfestellung nicht, so ist auch eine zusätzliche Begleitung, z.B. durch ein Familienmitglied, nach Absprache möglich.

Wie erfolgt die Abrechnung?

Die Kosten für diese Fahrten werden in den meisten Fällen von der Krankenkasse übernommen, dazu wird eine Bewilligung vom Arzt für die Beförderung durch einen Vertragsfahrtendienst benötigt.

Bestellung

Seit 1.1.2013 werden alle Krankenbeförderungen über die neue Fahrtendienst-Zentrale abgewickelt. Diese zentrale Organisation hat den Vorteil einer Rund-um-die-Uhr-Verfügbarkeit an 7 Tagen der Woche. Auch werden durch diese neue Steuerung und Zuteilung an die jeweils zuständigen Fahrtendienste Wartezeiten für die Kunden reduziert.

Logo Fahrtendienstzentrale

Selbstverständlich stehen wir für Rückfragen gerne zur Verfügung.

E-Mail Anfrage

Oder kontaktieren Sie uns telefonisch unter 01 869 62 62.

 

Schulfahrten